Das Restaurierungskonzept: Mit gewissenhafter Strategie zum Wunschergebnis

Haben Sie vor, ein altes Holzobjekt oder Möbelstück restaurieren zu lassen, ist das ein Vorhaben, welches gut geplant sein will. Unsere Restauratoren der ZRW Berlin gehen dies gemeinsam mit Ihnen an und entwickeln ein detailliertes Restaurierungskonzept, das Ihren individuellen Erwartungen entspricht – inklusive Zeit-, Personal- und Dokumentationsplanung.

Kontaktieren Sie uns

Zum Restaurierungskonzept in drei Schritten

Das Ziel einer jeden Restaurierung ist ein bestmöglicher Erhalt von Holzobjekten. Möchten Sie ein antikes Möbelstück restaurieren lassen, sind deshalb die Substanzerhaltung und Reversibilität des entsprechenden Gegenstandes von oberster Priorität. Um zu gewährleisten, dass Ihre Ansprüche genauestens erfüllt werden, ist eine sorgfältige Fachplanung essenziell. Grundsätzlich erfolgt diese in drei Schritten:

Schritt 1:

Die Voruntersuchung

Je nachdem, in welchem Zustand sich ein antikes Möbelstück befindet, kommen für eine Restaurierung unterschiedliche Maßnahmen infrage. Bei der Konzeptentwicklung sichten unsere Restauratoren deshalb zunächst die vorhandene Substanz und dokumentieren sichtbare Schäden.

Für eine vollständige und akkurate Dokumentation nehmen unsere Restauratoren im Rahmen der Voruntersuchung zudem eine kunsthistorische Einordnung vor und geben Einblicke in die Objektgeschichte.

Schritt 2:

Befunde erfassen

Um eine optimale Basis für die späteren Restaurierungsmaßnahmen zu schaffen, erfolgt in einem zweiten Schritt für ein Restaurierungskonzept eine eingehende Bestimmung des verwendeten Materials, der genutzten Herstellungstechnik sowie der vorhandenen Schäden am Objekt. Im Zuge der Ermittlung achten unsere Restauratoren unter anderem auf

  • Gebrauchsspuren,
  • Alterungsphänomene,
  • klimabedingte Schäden und
  • einen Befall mit Mikroorganismen.

Gegebenenfalls führen wir außerdem eine spektroskopische Untersuchung durch. Dank der instrumentellen Analytik und des methodischen Blicks unserer erfahrenen Holz- und Möbelrestauratoren sind so auch kleinste Details schnell entdeckt und Erkenntnisse gewonnen, ohne das Wertobjekt auch nur im Geringsten zu beschädigen.

Schritt 3:

Maßnahmen für die Kunst- und Möbelrestaurierung bestimmen

Ausgehend von den Befunden der Voruntersuchung sowie der Befunderfassung werden in einem letzten Schritt zum Restaurierungskonzept konkrete Maßnahmen entschieden – stets in Abhängigkeit von

  • Ihren individuellen Wünschen und Ansprüchen,
  • den räumlichen und klimatischen Bedingungen am zukünftigen Standort sowie
  • dem Kostenrahmen.

Hinweis: Bei einer Auftragsvergabe gilt uns der Kostenvoranschlag als Festpreis. So haben Sie keine versteckten oder nachträglichen Kosten zu befürchten, da wir bei der Konzepterstellung Ihr Budget genau planen können.

Die erforderlichen konservatorischen und restauratorischen Arbeiten stellen wir in einem Restaurierungskonzept übersichtlich für Sie zusammen. Dieses umfasst zudem die Termin-, Personal- und Dokumentationsplanung für Ihr Restaurierungs-Projekt.

Hinweis: Aufbauend auf dem Restaurierungskonzept erstellen wir gern auch ein Leistungsverzeichnis für Sie. Im Bereich der Denkmalpflege übernehmen wir als Zentrale Restaurierungswerkstatt Berlin auf Wunsch zudem die Fachbauleitung.

Holz- und Möbelrestaurierung:

Restaurierungskonzept aus einem Guss

Planen Sie, uns mit der Restaurierung Ihrer Schätze zu beauftragen, obliegt dieses Projekt vorzugsweise der alleinigen Verantwortung eines unserer Restauratoren – von dem Moment an, in dem Sie ein Restaurierungsziel vereinbaren, bis zur Schlussdokumentation. Auf diese Weise gewährleisten wir ein einheitliches Qualitätsniveau und einen vertrauten Ansprechpartner für Sie in jeder Phase des Projekts.

 

Konzept

Restaurierungskonzept von der
Zentralen Restaurierungswerkstatt Berlin

Ob Sie ein einzelnes Objekt oder eine vollständige Raumausstattung restaurieren lassen möchten:

Die seriöse Fachplanung zur Restaurierung ist ein wichtiger Grundstein für dieses Vorhaben. Unsere Diplom-Restauratoren der ZRW Berlin nehmen sich Ihres Anliegens gern an. Nach einer ersten Sichtung Ihrer Antiquität sowie einer eingehenden Schadenanalyse erstellen wir ein ausführliches Restaurierungskonzept, das Ihre persönlichen Ansprüche berücksichtigt. Für eine zuverlässige Einschätzung nimmt Dipl.-Restaurator (Univ.) & Tischler Philipp H. Westebbe Ihre Antiquität gern vorab und persönlich vor Ort in Augenschein, um sich ein detailliertes Bild von ihr zu machen.

Wir freuen uns auf Ihre Restaurierungsanfrage und ein persönliches Kennenlernen!

Kontaktieren Sie uns